Impressum

 

 

 

Der Verband unterstützt...

Auf dieser Seite möchten wir Sie gerne darüber informieren,

wie sich der Verband engagiert und wen er in welchem Maße unterstützt.

 

Hilfsfonds Dialyseferien e.V. (November 2014)

Im Rahmen des Nephrologische Jahresgespräches 2014 überreichte Dr. Michael Daschner (Vorstandsvorsitzender) einen Scheck in Höhe von 5.000,00 Euro an den Hilfsfonds Dialyseferien e.V. Ingrid Roßner sowie Torsten Franz bedankten sich für die Spende. So kann auch im folgenden Jahr vielen nierenkranken Kindern, die auch am Uraubsort ärztlich betreut werden müssen, ein Urlaub mit ihren Eltern ermöglicht werden.

 

 

 

Hilfsfonds Dialyseferien e.V. (November 2013)

Im Rahmen des Nephrologische Jahresgespräches 2013 überreichte Dr. Michael Daschner (Vorstandsvorsitzender) einen Scheck in Höhe von 5.000,00 Euro an den Hilfsfonds Dialyseferien e.V. Carola Qual sowie Dieter Karau bedankten sich für die Spende. So kann auch im folgenden Jahr vielen nierenkranken Kindern, die auch am Uraubsort ärztlich betreut werden müssen, ein Urlaub mit ihren Eltern ermöglicht werden.

 

 

 

 

Hilfsfonds Dialyseferien e.V. (November 2012)

Im Rahmen des Nephrologische Jahresgespräches 2012 überreichten Dr. Michael Daschner (Vorstandsvorsitzender) und Dr. Manfred Grieger (Vorstand Finanzen) einen Scheck in Höhe von 5.000,00 Euro an den Hilfsfonds Dialyseferien e.V. Stefanie Beushausen sowie Dieter Karau bedankten sich für die Spende. So kann auch im folgenden Jahr vielen nierenkranken Kindern, die auch am Uraubsort ärztlich betreut werden müssen, ein Urlaub mit ihren Eltern ermöglicht werden.

 

 

 

Hilfsfonds Dialyseferien e.V. (November 2011)

Beim Nephrologischen Jahresgespräch 2011 überreichte Dr. Michael Daschner (Vorstandsvorsitzender DN e.V.) einen Scheck in Höhe von 5.000,00 Euro an den Hilfsfonds Dialyseferien e.V. Dieter Karau freute sich, dass so wieder vielen Kindern mit Dialysepflicht ein Urlaub ermöglicht werden kann.

 

Bundesverband Niere e.V. (Juli 2011)

Vom 30. bis 31. Juli 2011 fand zum ersten Mal der Verbandstag des BN e.V. in Mainz statt, der den Tag der Arbeitskreise (TAK) und der Bundesdelegiertenversammlung (BDV) vereint.

DN-Vorstandsvorsitzender Dr. Michael Daschner wurde als Teilnehmer zur Podiumsdiskussion „Organspende und Organtransplantation" geladen. Im Anschluss übergab er Stefan Mroncz, im Vorstand des BN e.V. seit 2009, einen Scheck in Höhe von 1.000,00 Euro.

 

 

    

 

Hilfsfonds Dialyseferien e.V. (November 2010)

Im Rahmen des Nephrologische Jahresgespräches 2010 überreichte Prof. Dr. Helmut Reichel (stellvertretender Vorstandsvorsitzender von 2002-2010) einen Scheck in Höhe von 5.000,00 Euro an den Hilfsfonds Dialyseferien e.V. Stefanie Beushausen bedankte sich stellvertretend für die nierenkranken Kinder, die Dank der Spende mit ihren Eltern Ferien machen und auch am Urlaubsort ärztlich betreut werden können.

 

 


 

Alfried Krupp Krankenhaus, Essen (Juli 2010)

Im Gegenzug zur freundlichen Leihgabe einer antiken Dialysemaschine aus der Deutschen Demokratischen Republik, die auf dem verbandseigenen Messestand auf der ERA-EDTA in München präsentiert wurde, bedachte der Verband das Alfried Krupp Krankenhaus in Essen mit einer Geldspende von 300,00 Euro. Diese wird für die Weiterbildung Nephrologie am Krankenhaus eingesetzt.

 


 

Tag des Cholesterins, Göttingen (Juni 2010)

Den am 19. Juni 2010 zum zweiten Mal stattfindenden Göttinger Tag des Cholesterins auf dem Gänselieselmarkt vor dem Alten Rathaus unterstützte der DN mit 1.000,00 Euro und informierte an einem eigenen Stand interessierte Bürgerinnen und Bürger. Federführender Organisator der Aktion in Göttingen, die im Rahmen eines bundesweiten Tages des Cholesterins der Deutschen Gesellschaft zur Bekämpfung von Fettstoffwechselstörungen und ihren Folgeerkrankungen DGFF (Lipid-Liga) e.V. initiiert wurde, war DN-Mitglied PD Dr. med. Volker Schettler vom Nephrologischen Zentrum Göttingen in Zusammenarbeit mit dem Blutdruckinstitut Göttingen e.V.

 


 

RENI (Januar 2010)

Die Deutsche Gesellschaft Rehabilitationssport für chronisch Nierenkranke e.V. unterstützt der Verband jährlich mit 7.500,00 Euro Geldspende. Mit dieser Zuwendung wird der Aufbau und die Koordinierung von Versorgungsstrukturen im Sport mit chronisch Nierenkranken gesichert.

 


 

Hilfsfonds Dialyseferien e.V. (November 2009) 

Der Verband spendete 3.000,00 Euro an den Hilfsfonds Dialyseferien e.V., um damit nierenkranken Kindern mit ihren Familien einen Urlaub fernab des Alltags, jedoch mit nephrologischer Betreuung zu ermöglichen.

 


 

PH-Selbsthilfe e.V. (Juli 2009)

Mit 500,00 Euro unterstützte der Verband den PH-Selbsthilfe e.V., der mit Hilfer der Spende ein Forschungs- und Ausbildungsstipendium zur weiteren Erforschung der primären Hyperoxalurie, sowie deren Diagnostik, Therapieformen und Heilungsmöglichkeiten finanziert. Außerdem wird das Geld für die Erstellung, den Druck und die Aktualisierung einer Informationsbroschüre genutzt, die an Ärzte, Kliniken und andere Anlaufstellen verteilt wird um die Erkrankung primäre Hyperoxalurie bekannter zu machen und somit zur schnelleren Hilfe betroffener Patienten beizutragen. Auch die Organisation von Patienten,- Eltern- und Mitgliedertreffen wird mit dieser finanziellen Zuwendung unterstützt.