Kontakt | Presse

Ein Verband. Ein Ziel. Viele Chancen!

Zur Sub-Navigation Aktuelles

Lebensqualität mit einer Nierenerkrankung in Pandemiezeiten?


Am 11. März ist Weltnierentag. International steht er unter dem Motto “Kidney Health for Everyone Everywhere – Living Well with Kidney Disease”. Wie schwer es ist in der Coronapandemie Lebensqualität und -freude zu erhalten, zeigt das Beispiel der Dialysepatientin Hannelore Becker.

Hannelore Becker steht für 80.000 Dialysepatienten in Deutschland, die alle das gleiche Schicksal verbindet. Daher setzen sich die Nephrologinnen und Nephrologen dafür ein, dass Dialysepatienten frühzeitig geimpft werden. Zudem wurde die Impfkampagne „Fair denken! Denn die Impfung schützt uns alle“ ins Leben gerufen. Die Plakate zur Impfkampagne hängen deutschlandweit in den nephrologischen Praxen, ambulanten Dialysezentren und den nephrologischen Abteilungen der Kliniken aus. Unter www.fairdenken-impfen.de werden wichtige Fragen rund um die Impfung beantwortet. Kooperationspartner der Kampagne zum Weltnierentag sind: Die Deutsche Gesellschaft für Nephrologie (DGfN), der Verband Deutsche Nierenzentren (DN) e.V., das KfH Kuratorium für Dialyse und Nierentransplantation e.V. und die PHV Patienten-Heimversorgung Gemeinnützige Stiftung.


Downloads

Pressemitteilung Weltnierentag 2021

Bild Hannelore Becker

Bildunterschrift: Hannelore Becker vor der
Coronapandemie bei ihrem Auftritt im Saarländischen Staatstheater

Bildnachweis: Privatarchiv Hannelore Becker


Der DN e.V. – zentrale Informationsquelle mit hohem Nutzwert


Film: Was macht der DN e.V.?

Video – Was ist der DN e.V.

Sie kennen den Verband Deutsche Nierenzentren (DN) e.V. noch nicht? In diesem kurzen Film zeigen wir Ihnen – in 180 Sekunden –den Verband mit seinen Leistungen, Möglichkeiten und Vorteilen. Besonders als Arzt oder Praxis sehen Sie hier sofort den Nutzen einer Mitgliedschaft. Klicken Sie auf das Video!